02371 / 1599-0 Schreiben Sie uns! Facebook einloggen

Luca Ströhmann erreicht Landesfinale von „Jugend debattiert“

Viertbester aus 46.000: Luca Ströhmann erreicht Landesfinale von „Jugend debattiert“

Oberhausen/Iserlohn – Die Reise geht weiter: Luca Ströhmann aus der FHR 12.2 des Friederike-Fliedner Berufskollegs hat in der Landesqualifikation von „Jugend debattiert“ den vierten Platz erreicht. Debattiert wurde am Freitag in Oberhausen in Hin- und Rückrunde zu den Themen „Soll die Bundeswehr EU-Bürger rekrutieren“ und „Soll die Teilnahme an Demonstrationen während der Unterrichtszeit als Entschuldigungsgrund gelten?“.

Dank seines erneuten Erfolgs wird der 18-Jährige am Mittwoch – zwischen seinen vier Fachabitur-Prüfungen – im Düsseldorfer Landtag antreten. Im Plenarsaal kämpfen die vier Besten der Altersgruppe II aus Nordrhein-Westfalen um den Sieg. Der Erstplatzierte zieht ins Bundesfinale in Berlin ein.

Schon jetzt ist Luca der Viertbeste aus 46.000 Schülern, die in diesem Schuljahr in NRW zum „Jugend debattiert“-Wettbewerb angetreten sind. Herzlichen Glückwunsch zu dieser grandiosen Leistung!