02371 / 1599-0 Schreiben Sie uns! Facebook einloggen

„Kinderrechte-Armee“ aus Dachlattenfiguren

Der Weltkindertag wurde mit großem Kinder- und Familienfest auf dem Fritz-Kühn-Platz gefeiert.
Zahlreiche Institutionen und Organisationen, deren „Denken und Handeln von Kindern geprägt sind“, so Bürgermeister Ahrens, haben schon im Vorfeld ein abwechslungsreiches Spiel-, Bühnen- und Informationsprogramm vorbereitet. Alles unter einem Motto: „Wir Kinder haben Rechte!“
Ein Recht auf Bildung, auf Gesundheit, auf Spiel und Freizeit, auf ein gewaltfreies Leben – so steht es beispielsweise auf den großen Plakaten, die die Schülerinnen und Schüler der Kinderrechte AG der Grundschule Bömberg bei ihrem Auftritt in den Händen halten. Ein Beispiel für die intensive Auseinandersetzung mit dem wichtigen Thema.
Die Studierenden der FSU des Friederike-Fliedner Berufskollegs trugen als angehende Erzieher zum Gelingen des Tages bei, indem sie ansprechende Angebote an ihrem gut besuchten Stand machten.